#44 – Neu im Hardtwald: Dario Dumic

Vor Rückrundenstart möchte ich einen kurzen Blick auf die Neuzugänge des SV Sandhausen im Winter 2021/2022 werfen und schauen, wen Mikael Kabaca da in den Hardtwald gelockt hat. Die zweite Neuverpflichtung wurde mit Dario Dumic direkt nachdem Jahreswechsel verkündet.

Der 29-jährige Bosnier, der in Dänemark aufgewachsen ist, wechselt vom holländischen Erstligisten Twente Enschede an den Hardtwald. Über die Ablösesumme und die Vertragslaufzeit wurde stillschweigen vereinbart. Anders als bei Seufert jedoch ist Dumic nicht ausgeliehen, sondern fest verpflichtet.

In der Vorstellung des Spielers wurde deutlich gemacht, dass er der Transfer als Reaktion auf den langfristigen Ausfall von Tim Kister zu sehen ist. Somit stehen neben Aleksandr Zhirov, Immanuel Höhn und Oumar Diakhite wieder 4 etatmäßige Innenverteidiger im Kader. Inwiefern die Verpflichtung ein Fingerzeig für Diakhite und seine Zukunft beim SVS über die Saison hinaus sein kann, bleibt abzuwarten.

Nachdem Dario Dumic in der letzten Saison noch Stammspieler in Holland war, kam er in der aktuellen Saison in 17 möglichen Spielen nur zu 18 Einsatzminuten in der Eredevisie, was wohl letztendlich auch der Grund war, dass die Holländer nicht zu sehr auf einen Verbleib gedrängt haben. In Sandhausen war man froh über die Verfügbarkeit eines Spielers wie Dumic, der sicher keine hohe Ablöse aufrief und auch in Gehaltsfragen zu Abstrichen bereit war. Für den Spieler ist es eine Chance wieder mehr Spielpraxis zu erlangen und sich in Deutschland wieder auf den Radar zu spielen.

Im Sarajevo der frühen Neunziger geboren, wuchs Dumic in Dänemark auf um im Alter von 16 Jahren dann nach England in die Jugend von Norwich City zu wechseln. Nach 2 Jahren ging es zurück nach Dänemark zu Bröndby Kopenhagen, wo er das letzte Jahr in der Jugend absolvierte und danach über die Reservemannschaft, den Weg in den Profikader fand. Bis 2016 sammelte in Dänemarks Hauptstadt über 100 Einsätze in der ersten Liga, sowie im Europapokal, bevor es ihn nach Holland und später dann auch nach Deutschland führte. Nachdem er in der Saison 2018/2019 auf 25 Spiele in der zweiten Liga für Dresden kam, folgte eine weitere Leihe zum SV Darmstadt 98. Hier bildete er mit Höhn die Stamminnenverteidigung, die am Ende nur knapp den Aufstieg verpassten und die 4 beste Abwehr der Saison 2019/2020 stellten. Mit diesem Erfolg im Rücken ging es zurück nach Holland wo ihn sein Stammverein direkt nach Enschede verkaufte und seine Karriere den bereits beschriebenen Verlauf nahm. Dumic ist außerdem 5-facher Bosnischer Nationalspieler, nachdem er von der U16 bis zur U20 die Nachwuchsmannschaften der dänischen Auswahl durchlief.

Seine gemeinsame Vergangenheit mit Immanuel Höhn wird sicher ein Pluspunkt bei der Verpflichtung gewesen sein. Ein so erfolgreiches Innenverteidigerduo in seinen Reihen zu wissen, muss jedem Verantwortlichen gefallen. Variabel einsetzbar ist Dumic nicht, sondern ganz klar spezialisiert auf die Innenverteidigung. Hier stehen Alois Schwartz nun also 3 gleichwertige Spieler zur Verfügung, was zwangsläufig dazu führen wird, dass einer der drei auf der Bank platz nehmen wird. Wer das sein wird, bleibt abzuwarten. Jedoch strahlte Höhn in der Vorrunde deutlich mehr Sicherheit aus als Zhirov, der sich gegen Ende des Jahres zwar stabilisierte, aber nicht an die Leistungen früherer Jahre anknüpfen konnte. Die Tatsache kombiniert mit der Vergangenheit des Duos Dumic/Höhn lässt zumindest mich schlussfolgern, dass die beiden einen kleinen Vorsprung gegenüber ihrem Kollegen haben. Für Dumic spricht auch seine Kopfballstärke, die ihm nicht nur im eigenen, sondern auch im gegnerischen Strafraum Vorteile verschafft und ihn für einen Verteidiger äußerst Torgefährlich erscheinen lässt. Kombiniert mit seinem Stellungsspiel, könnte er dadurch endlich Abhilfe schaffen, wenn es darum geht die Schwäche beim verteidigen von gegnerischen Standards abzuschaffen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: